SG Rödental mit 4 Startern bei den int. Deutschen Meisterschaften

Am Samstag 21.03.15 fanden in Ebern die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Kickboxen statt.

Die SG Rödental ging mit 4 Startern ins Rennen und war gespannt auf das erste internationale Turnier. Es waren insgesamt fast 600 Starter angereist um sich hier zu vergleichen, unter anderem aus Turkmenistan, Kasachstan, Belgien, Österreich, Schweiz und Tschechien.

Gleich zu beginn musste Colin Dresely an den Start und hatte gleich einen sehr starken Kämpfer aus Braunschweig zum Gegner. Es war ein staändiges hin und her und Colin musste sich mit 8:9 Punkten knapp geschlagen geben.

Als nächster war Max Paulfranz an der Reihe und die erste Runde gab den Anschein das er den Kampf gut gewinnen konnte. Nach der Rundenpause allerdings, beim stand von 3:0, holte der Gegner schnell auf und auch dieser Kampf ging dann verloren.

So waren beide Youngster, die in der gleichen Gewichtsklasse Jugend B -37kg im Pointfight angetreten waren, leider ausgeschieden.

Victoria Linz aus Marktzeuln kämpfte gegen eine tschechische Gegnerin im Leichtkontakt, Jugend A -65 kg und konnte Ihr Konzept schnell umsetzen. Sie setze auch jede Anweisung Ihres Trainers Jochen Paulfranz sofort in die Tat um und nach 2 Runden hieß die Siegerin Victoria Linz.

In Ihrem Finalkampf stand sie einer Kämpferin aus Adelsdorf gegenüber. Auch hier konnte man die Routine von Victoria gleich erkennen und sie gewann so das Finale der German Open 2015

Das Aushängeschild der SG Rödental und Nationalmannschaftsmitglied Kristin Avemarg aus Jüchsen startete im Vollkontakt -56kg und im Leichtkontakt -55 kg. Im Leichtkontakt traf sie auf eine Österreichische Kämpferin die Ihr das Leben, bzw. kämpfen, schwer machte. Sie hatte einen ganz unangenehmen Kick parat, den Kristin schwer blocken konnte. In der Pause stand es unentschieden und man war gespannt wie sich dieser Kampf entwickelt.

In der 2.Runde hat sich die sehr gute Österreicherin dann nur noch auf ihren Fuß verlassen und Kristin musste diesen Kampf abgeben an die spätere Erstplazierte in dieser Klasse.

Im Vollkontakt, auf das sich die Rödentaler Kämpferin mehr focussiert hat, konnte man wieder die Klasse sehen die man gewohnt war. Kristin kämpfte beeindruckend gegen die Berlinerin Nadine Jasper die um einiges größer war.

Nach 3 dominierenden Runden hieß die Siegerin der German Open Kristin Avemarg.

Die Arbeit im eigenen Kampfsportzentrum Kampfgeist trägt somit Ihre Früchte. Das ganze Team um Jochen Paulfranz arbeitet wunderbar zusammen und bereitet die Wettkämpfer optimal vor.

Am 18.04 finden in Rödental die Bayerischen Meisterschaften im Kickboxen statt und werden von der SG Rödental ausgerichtet.

No Replies to "SG Rödental mit 4 Startern bei den int. Deutschen Meisterschaften"


    Got something to say?