Bayrische Meisterschaft 2016 im Kickboxen der BAKU in Erding

Am Samstag, den 30.04.2016 fand in Erding die bayerische Kickboxmeisterschaft der BAKU, dem bayerischen Landesverband der WAKO Deutschland, statt.

Die SG Rödental ging mit 11 Kampfgeistern in 13 Kategorien an den Start. Ob das traumhafte Vereinsergebnis mit den neuen Kampfanzügen in Verbindung steht, wird zur Stunde noch analysiert.

Unsere Kampfgeister im neuen Outfit!

Unsere Kampfgeister im neuen Outfit!

Die Stimmung und Freude bei den Kämpfern, Coaches, Betreuern und Eltern war jedenfalls riesig. Hier die Ergebnisse im Überblick:

Vier bayerische Meister, drei Vizemeister und vier dritte Plätze waren schon eine starke Ausbeute bei der Beteiligung. Dies zeigt auch der Medaillenspiegel.

Achter von 43, das lässt die Brust von unserem Jochen sichtlich schwellen, trägt doch seine Arbeit, vor allem auch beim Nachwuchs, mittlerweile saftige Früchte. Und das er selbst auch noch einen Titel nach Rödental geholt hat, ist natürlich das Sahnehäubchen eines erfolgreichen Wochenendes.

Besonders erwähnenswert wäre noch die Auszeichnung von Colin Dresely, der zusätzlich zum Titel des bayerischen Meisters, den Pokal für den besten Techniker in der Kategorie Pointfighting Jugend/Junioren mit nach Rödental nehmen durfte.

Sandra Stirn hatte leider sehr erfahrene und starke Gegnerinnen in ihrer Gewichtsklasse Leichtkontakt Damen -50 kg und musste sich zweimal geschlagen geben. Allerdings hat sie alles versucht und nie aufgegeben. Somit Platz 4 für die Rödentalerin.

Jonah Pilarzyk musste in einer starken Klasse im Pointfighting Jugend A -52 kg antreten, kämpfte clever und gewann den ersten Kampf nach einer tollen Leistung. Den zweiten Kampf verlor Jonah gegen einen Nationalkämpfer im TKO und verletzte sich zusätzlich noch am Fuß, so dass er im Kampf um Platz 3 leider nicht antreten konnte und am Ende Vierter wurde.

Lukas Lang musste sich im Pointfighting Jugend B -47 kg zweimal geschlagen geben und wurde Vierter.

In der Klasse Pointfighting Jugend B -32 kg erreichte Elias Rausch den dritten Platz, nachdem er das Halbfinale 4:11 verlor und den Kampf um Platz 3 mit 9:2 gewinnen konnte.

Daniel Schober startete  im Vollkontakt bei den Herren. In der Gewichtsklasse -75 kg zeigte Daniel eine solide Leistung und siegte im Halbfinale, konnte dann aber im Finale nicht in den entscheidenden Momenten punkten und verlor knapp. Durch diese Leistung wurde er zum bayerischen Vizemeister gekürt.

Unsere Marktzeulnerin Victoria Linz startete im Leichtkontakt und im Pointfighting. In beiden Disziplinen wurde im Modus „Jeder gegen jeden“ gekämpft. Im Pointfighting bei den Juniorinnen -65 kg verlor sie den ersten Kampf, kämpfte sich im zweiten in die Verlängerung und anschließend in den „Sudden Death“ und hatte das Glück nicht auf ihrer Seite und musste sich geschlagen geben. Im Leichtkontakt musste Vicky bei den Damen an den Start. Vicky musste sich im ersten Kampf geschlagen geben gegen Hannah Schmieder. Im zweiten Kampf gegen Ina Virgens vom KBV Erding sah es zu Beginn auch nicht gut aus, irgendwie wirkte Vicky neben der Spur und hatte wohl noch die Niederlage von Rödental gegen Ina im Kopf. Der Trainer reagierte nach der ersten Runde und stellte sie mental hervorragend auf die zweite Runde ein. Wie ausgewechselt legte Vicky los und zeigte, was sie kann. Punkt um Punkt holte sie sich zurück und drehte den Kampf zehn Sekunden vor Schluss und ging schlussendlich als Siegerin von der Matte. Die Freude bei Vicky, Coach Jochen und Papa Thomas war grenzenlos, den Titel des bayerischen Vizemeisters hat sich Victoria hart erarbeitet.

3. Platz Pointfighting Junioren -65 kg

2. Platz Leichtkontakt Damen -65 kg

Daniel Werle kämpfte das Turnier seines Lebens (und er ist noch jung, da kommt noch mehr!!!). Mit top Leistungen kämpfte er sich souverän ins Finale, und auch dort musste er sich erst im „Sudden Death“ geschlagen geben und wurde hochverdient bayerischer Vizemeister. Die Trainingseinheiten mit den „Großen“ und sein Ehrgeiz haben den Youngster weit nach vorne gebracht. Trainer Jochen ist hoch zufrieden mit der Entwicklung, da Daniel gerademal sein 2. Eliteturnier kämpfte.

Unser Trainer und Coach Jochen wollte es auch wieder wissen, und zeigte im Pointfighting bei den Veteranen +80 kg, dass er keinesfalls zum „alten Eisen“ gehört und schlug beide Gegner, die um einiges schwerer waren als er selbst, souverän. Das ganze Team freute sich mit Jochen über den Titel des bayerischen Meisters.

Sohnemann Max Paulfranz siegte zweimal klar in seiner Klasse Pointfighting Jugend A -42 kg und sicherte sich, dem Papa gleich, den Titel des bayerischen Meisters. Eine Gewichtsklasse höher, im Pointfighting Jugend A -47 kg holte er zusätzlich noch Platz 3

Für Colin Dresely war einfach ein toller Tag. Erst der Durchmarsch ganz oben auf´s Siegerpodest, nachdem er zwei seiner Gegner sogar durch TKO (mit 10 Punkten Unterschied) schlagen konnte, und dann auch noch die Auszeichnung zum besten Techniker. Besser hätte es nicht laufen können, alle Kampfgeister freuen sich mit dem bayerischen Meister Colin.

Bei den Damen -56 kg im Vollkontakt traf Kristin Avemarg auf zwei bekannte Gesichter. Mit Carolin Lasota und Tatjana Obermeier standen harte Aufgaben vor der Meiningerin. Aber an diesem Tag war kein Kraut gegen Krissi gewachsen und sie zeigte ihr ganzes Können. Beide Gegnerinnen fanden kein Mittel gegen Krissi und wurden auf die Plätze verwiesen. Somit ging auch dieser Titel nach Rödental und Kristin wurde bayerische Meisterin.

Nach diesen tollen Ergebnissen haben sich mit Elias Rausch, Colin Dresely, Daniel Werle, Max Paulfranz, Victoria Linz, Kristin Avemarg, Daniel Schober und Jochen Paulfranz genau 8 Kämpfer der SG Rödental für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Juni in Bad Neustadt qualifiziert. Ein Hoch auf das Trainerteam die die Kämpfer wirklich gut vorbereitet haben. Jetzt heißt es „viel trainieren und schwitzen“ um auch da mit guten Platzierungen abzuschneiden.

Bericht: Thomas Linz

 

IMG_4446 IMG_4454IMG_4453 IMG_4456IMG_4450 IMG_4464 IMG_4458 IMG_4449 IMG_4498 IMG_4466 IMG_4484 IMG_4479 IMG_4475IMG_4476

No Replies to "Bayrische Meisterschaft 2016 im Kickboxen der BAKU in Erding"


    Got something to say?